Dienstag, 13. Mai 2014

LEBENSMUT

Unbenannt Unbenannt
Ab und an wünschen wir uns, dass uns unendlich viele Universen zur Verfügung stehen, die sich öffnen, wenn man eine Entscheidung trifft, aber eben keine Entscheidung zu treffen hat, weil jede Möglichkeit an einem anderen Ort weitergeführt wird. In diesen parallelen Welten könnte jeder verschiedene Wege gehen, riskant und ungewöhnlich handeln. Wir sagten oft: "Tja, aber das geht nunma' nicht" oder "Dafür bräuchte man jetzt eine Parallelwelt.", die es nach unserem Wissen eben nicht gibt. Deshalb haben wir beschlossen, unser Universum als DAS zu bezeichnen. Das, indem man mutig, spontan, abenteuerlustig, risikoreich handelt, brennt und kämpft, ausprobiert, Merkwürdiges macht. Wir sind hier, um Dinge zu tun, die Überwindung kosten. Wir schaffen Erinnerungen und werden uns nicht darüber ärgern, was wir getan haben, sondern bereuen, was wir nicht getan haben. Manchmal muss man bis 5 Zählen, Angst oder Zweifel zulassen und es schließlich tun. Um mich herum dreht, wendet, entsteht alles, schließen und öffnen sich Türen aufgrund von winzigen und großen Entscheidungen. Egal, ob es um einen Satz, einen Regelbruch, einen Schulwechsel, eine Tat oder all die klitzekleinen anderen Situationen geht, in denen man automatisch sofort abblockt und "Nee" zu sich selbst sagt: traut euch.

Am ersten Tag vom Mai zog es uns nach Brandenburg, in die Walachei, den Traum von einem Zelt im Nirgendwo zu erfüllen. Ich bin dankbar, dass dieser Tag erlebt werden durfte und dass sich keiner von uns dreien dazu entschieden hat, ein bisschen normal zu denken..vielleicht wäre es ein ganzer gewöhnlicher Tag geworden, wenn wir unsere Verrücktheit gezügelt hätten.

Kommentare:

Pina hat gesagt…

das ist so wahr was du geschrieben hast, ich finde deine Texte so schön. irgendwie inspirierend

blueberrywoods.blogspot.de

Larissa hat gesagt…

Schön sagst du das! Das ist wie, wenn man irgendwo ein totales Chaos erlebt und sich denkt: Oh weh oh weh, warum musste das jetzt passieren? Und am Ende hat man es überstanden und lacht darüber, was man damals alles erlebt hat. :)

Nele hat gesagt…

Deine Texte und Fotos begeistern mich jedes Mal aufs Neue! Wunderbarer Blog, mach weiter so.

Julia. hat gesagt…

Dein Blog ist wirklich schön und ich würde dir gerne folgen, allerdings bin ich wohl zu blöd um das Google Friend Connect - Dingens zu finden :/

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Lea!
Ich verfolge deinen Blog schon ganz lange und finde bei jedem Besuch immer ein bisschen Inspiration. Ich weiß das du nicht so viel von dir preisgeben willst aber mich würde mal interessieren was du so für einen Klamottenstil hast und wo du deine Sachen so einkaufst. Das bisherige was ich gesehen habe gefällt mir echt sehr gut! :)

Also, ich würde mich freuen!

LG