Dienstag, 8. Oktober 2013

MEERESLUFT

Unbenannt IMG_7480 Unbenannt Unbenannt Unbenannt Unbenannt Unbenannt
UnbenanntUnbenannt
Ich finde das Meer so faszinierend. Es hat eindeutig größere Macht als Obama und die reichsten Menschen der Welt zusammen.
Es ist so stark und trotzdem ist es weich und jede Welle schreitet gemächlich vor sich hin. Ich war schon an vielen verschiedenen Küsten, wo sich das Meer immer anders verhält. Es bleibt das große blaue Etwas, das sich aber mal flach bewegt und mal gegen Felsen klatschend verhält, mal 3 Meter hohe Wellen verursacht und auch Schiffe sachte hin und her schaukeln lässt. Ich habe mit meinem Papa einen sogenannten "Roadtrip" an die Ostsee gemacht, wo meine besten Freunde bereits Ferien machten und dort haben wir sie überraschend besucht. Die Freude war groß und es waren ein paar tolle Tage mit Meeresluft, Sonne genießen, Strandspaziergängen, Sonnenuntergängen, einer klitschnassen und abenteuerlichen Segelfahrt und echt guter Laune. Ich komme mit der Tatsache nicht klar, dass 95 % des ganzen Gewässers unbekannt ist. Da es weit aus mehr Meer als Land auf dieser Erde gibt, glaube ich manchmal an irgendwelche Zwischenwelten in den tiefsten Meerestiefen. Dort könnten Schildkröten leben und die jagen Menschen, die ohne Sauerstoff auskommen und sich von Algen ernähren und von der Schwärze der Dunkelheit.

Kommentare:

Charline hat gesagt…

ganz ganz ganz tolle bilder :)
liebe das meer mindestens genauso doll wie du!

Resa hat gesagt…

Oh nein wie schön!
Jetzt ans Meer fahren, das wäre toll...Strand, Sonne und das Rauschen des Wassers. Einfach herrlich wie deine Bilder zum Träumen einladen.
Wirklich wunderschön!

Ramona hat gesagt…

Unglaublich tolle Bilder. Wirklich schön. :)

Leya hat gesagt…

Toll. Deine Bilder und dein Text *-*

Nele hat gesagt…

Wow, großartige Fotos und toller Blog!