Dienstag, 31. Dezember 2013

356/365

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic
Nein, ein paar Bilder können kein Jahr darstellen, aber während ich mich so durch die Ordner klickte, zog 2013 noch einmal an mir vorbei und ich habe ganz bewusst und zufrieden damit abgeschlossen.. Ich freue mich diese erste Seite des Buches mit 365 Seiten auf zu schlagen. Eigentlich möchte ich garnicht mehr zurück schauen, eigentlich möchte nur nach vorne blicken und tief einatmen, die Januarluft und ihre Veränderungen einsaugen.
Mein Praktikum im Prenzl' Berg, die bereichernde, aufregende, wunderschöne Reise durch Marokko, der Urlaub mit zwei Freunden in Italien, die Auszeit bei meiner Oma auf den Kanaren, das Überraschen von Freunden an der Ostsee, das Abhaken aller Punkte auf meiner Sommer-to-do-Liste, isolierte Nächte voller Gedanken, Musik und Stille, das Meistern der MSA-Präsentation, Zeit mit der Familie, mit Freunden und mit dem Alleinsein, so viele Momente voller Erfüllung, Kreativität, Inspiration, Gedankenverwirrung, Glück und Magie- das fasst es grob zusammen.
Es ist eine riesige Achterbahn, auf und ab, aber ich frage mich, wer,wenn nicht wir, kann glücklich sein?
Mein Mathelehrer sagte letztens, dass das Problem an der Intelligenz ist, dass man erkennt, dass die Welt scheiße ist. Dazu muss ich anmerken, dass er wohl der intelligenteste Mensch ist, den ich kenne. Nicht schulschlau, sondern verblüffend allgemeingebildet, weit denkend und Augen öffnend. Ich möchte diese Aussage nicht abmildern, aber frage mich, ob es uns nicht viel zu gut geht, um nicht zufrieden zu sein? Es lohnt sich, positiv zu denken und das Beste aus dem zu machen, was uns gegeben ist. Auch wenn die Welt (richtig extrem endlos) scheiße ist, versuchen wir das Beste daraus zu machen, okay? Jede Minute. Jeden Tag. Lächle- damit irritierst du dein Gehirn, akzeptiere,was du nicht ändern kannst und ändere, was bewirkt. 
Fast wie ein Posiealbumspruch.

Kommentare:

Charline hat gesagt…

total schön geschrieben! :)

hanna hat gesagt…

wow! dein mathelehrer ist glaub ich cooler als meiner, haha :D

Samira hat gesagt…

Du schreibst so unglaublich gute Texte. Ich liebe es deinen Blog zu lesen. :)
Frohes Neues. :)

Fion M hat gesagt…

Ich denk immer daran wie vielen Menschen es schlechter geht als mir und dann geht es mir entweder noch schlechter weil ich es doof finde das nicht alle glücklich sein können oder es geht mir super weil mir auffällt wie gut es MIR eigentlich geht! sehr schöner post

Anonym hat gesagt…

Ich finde deine Texte einfach so unbeschreilich schön!
Ich verliere mich jedes Mal in Ihnen.

Mach bitte weiter so und bleib' dir immer, immer treu!!
Ein frohes neues Jahr mit ganz viel neuen glücklichen Momenten und momenten indenen du dich schwerelos und frei fühlst.

Mara hat gesagt…

Marokko steht ganz oben auf meiner "Reise-Liste" :)
Super Bilder!