Sonntag, 4. November 2012

HEY NOVEMBER, PLEASE BE GOOD TO ME

Hallo ihr Lieben, ,mir fehlt jegliche Fotografieinspiration und mit jedem Foto bin ich total unzufrieden, deshalb kommt heute einfach mal ein bisschen alltägliches Zeug. Kennt ihr das, wenn man den Druck hat, jetzt mal was zustande zu bekommen und gerade deshalb irgendwie nichts kreatives schafft?!  Und außerdem wird es jetzt immer schon so früh dunkel, dass ich irgendwie erst Bock auf Fotos machen habe, wenn die liebe Sonne schon weg ist.. Freitag war ich abends auf einer Geburtstagspaaaddy, Samstag halber Tag gammeln, halber Tag in der Stadt und heute war eine Freundin in daa Hood und danach bin ich zu einer indischen Tanzaufführung einer widerum anderen Freundin gegangen. Der November hat gut angefangen: ich habe endlich einen festen Praktikumsplatz bekommen, ich habe eine perfekte graue Hose gefunden, ich habe jetzt photoshop, ich habe unheimlich liebe Menschen in meinem Umfeld und ich habe eine große gefüllte Federtasche, das ist bei mir seeeehr ungewöhnlich. Ach, eigentlich ist gerade echt alles perfekt gelaufen und das wird hoffentlich in meinem liebsten Monat so weitergehen. Ich verspreche, dass ich in den nächsten Tagen auch unterwegs mal wieder Bilder knipse. Machts gut, alles sichi, ertragbaren Montag.
Blogvorstellung bei Fion und Van Anh

Kommentare:

Marie ♥ hat gesagt…

wo machst du dein Praktikum? (habe kein formspring, deswegen hier...)

me. hat gesagt…

geht mir auch manchmal so :/
aber deime bilder sind echt schön!

Anonym hat gesagt…

Die Bilder sind doch super, auch wenn sie alltäglich sind! Maria

Anonym hat gesagt…

ich liebe deine Bilder :) sie sind immer so schön aufgeräumt, sauber und klar, weißt du was ich meine? ich mag sowas total gerne :)hoffentlich hast du bald wieder neue Ideen, jetzt wo du photoshop hast :)

Katta S. hat gesagt…

wie gut dieses lied ist! ich höre es ununterbrochen :D

Lea hat gesagt…

ich auch !

Lea hat gesagt…

größtes kompliment,ich liebe solche Bilder nämlich bei anderen immer :))

Lea hat gesagt…

bei einer Architektin